Schulteroperationen

Schwerpunkt unser Praxis sind die Therapie von Verletzungen und Verschleißerkrankungen des gesamten Schultergürtels.

Risse der Rotatorenmanschette:

  • Arthroskopische Naht oder Refixierung der Rotatorenmanschette

Verkalkungen in der Rotatorenmanschette:

  • Arthroskopische Entfernung des Kalkmateriales und ggf. Erweiterung des Gleitraumes Engpasssyndrom (Impingement)

Impingementsyndrom:

  • Arthroskopisches Ausschleifen und Erweiterung des Gelenkspaltes bei Arthrose des Schultergelenkes

Schulterluxation:

  • Arthroskopische und offene Stabilisierungen nach Schulterluxationen (Labrumrefixierung)

Ihr Nutzen

Eine Schulteroperation ermöglicht, die Verminderung von Schulterschmerzen und die Wiederherstellung der normalen Schulterfunktion..

Die Auswahl der Operationsmethode erfolgt in Absprache mit dem Patienten, unter Berücksichtigung des genauen Befundes und der Nebenerkrankungen.

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.